Mit Werbung für Internet-Marketing zum Erfolg

Viele Unternehmer neigen dazu, eine der besten, kostenlosen Methoden der Internet-Marketing-Promotion zu übersehen, die ihnen zur Verfügung steht – das Schreiben von Artikeln. Wenn Sie mit den Schultern zucken und denken, dass Sie kein Schriftsteller sind und sich daher unmöglich auf diese Weise vermarkten können, seien Sie beruhigt. Sie müssen kein Schriftsteller sein. Solange Sie Ihr Thema kennen und es vernünftig erklären können, sind Sie in der Lage, sich mit Artikeln zu vermarkten.

Die Förderung des Internet-Marketings ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Online-Geschäfts.

Daher sollten Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel nutzen. Und Artikel sind mächtige kleine Werkzeuge, um Ihr Unternehmen vor Menschen zu bringen, die sich für das interessieren, was Sie zu sagen haben. Der Einstieg ist ganz einfach.

Denken Sie über Artikelthemen nach, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Welche Dienstleistungen bieten Sie an, oder welche Produkte verkaufen Sie? Wenn Sie Haustierartikel verkaufen, ist jeder Artikel über jeden Aspekt der Haustierhaltung eine Möglichkeit. Wenn Sie Spracherkennungssoftware verkaufen, könnte ein Artikel darüber, wie sich eine Behinderung auf die Computernutzung auswirkt oder wie Sie einen Roman diktieren können, während Sie andere Dinge mit Ihren Händen erledigen, eine gute Wahl sein. Alles, was mit Ihrem Geschäftsschwerpunkt zu tun hat, ist eine gute Möglichkeit.

Sie werden sehr bald sehr spezifisch mit Ihrer Internet-Marketing-Promotion werden, aber im Moment nehmen Sie ein oder zwei Themen, die Sie sich ausgedacht haben, und schreiben Sie darüber. Sie sollten einen Artikel mit 400 bis 450 Wörtern anstreben, je nachdem, wie lang der Artikel mindestens sein soll, den Sie auf ezinearticles.com veröffentlichen wollen. Vermitteln Sie einfach Ihr Wissen über das Thema, und schreiben Sie so, wie Sie sprechen. Nachdem Sie ein paar davon geschrieben haben, wird es einfacher.

Sie möchten, dass Ihre Internet-Marketing-Promotion genauso gut aussieht wie die aller anderen, also überprüfen Sie Ihre Arbeit auf Rechtschreibfehler und lesen Sie sie Korrektur. Fügen Sie am Ende eine kurze Autorenanmerkung und Ihren Link ein. Senden Sie die Artikel dann ab. Nachdem Sie nun ein wenig geübt haben, suchen Sie sich ein Online-Schlüsselwort-Tool, wie z. B. das von Google kostenlos angebotene, und denken Sie sich einige Schlüsselwörter aus, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Wenn Sie eine Gärtnerei betreiben, könnten „Rosen anbauen“ oder „wann mulchen“ in Frage kommen. Verwenden Sie das Tool, um populäre Schlüsselwörter zu finden, zu denen es nicht bereits Tausende von Websites gibt, die sie behandeln.

Der nächste Schritt bei der Vermarktung von Artikeln im Internet ist die Auswahl einiger Schlüsselwörter und das Verfassen von Artikeln, die auf diesen Schlüsselwörtern basieren. Verwenden Sie die Phrase möglichst im Titel und 4 oder 5 Mal im gesamten Artikel. Dadurch wird es wahrscheinlicher, dass Ihr Artikel bei einer Suche nach diesem Begriff weit oben in den Suchergebnissen auftaucht. Wenn sie dann den Artikel lesen, finden sie Ihren Link am Ende des Artikels.

Wenn Sie wirklich Angst vor dem Schreiben von Artikeln haben, können Sie jederzeit jemanden beauftragen, der dies für Sie zu einem angemessenen Preis erledigt. Aber es könnte etwas werden, das Sie gerne tun. Artikel mit gutem Inhalt können eine unterhaltsame Art und Weise sein, Ihre Internet-Marketing-Bemühungen zu erweitern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert