Wie wichtig ist die Pflege von Haustieren?

Egal, ob Sie eine Katze oder einen Hund haben, die Pflege Ihres Haustiers ist ein wichtiger Bestandteil der Hygiene und des emotionalen Wohlbefindens Ihres Tieres. Fühlen Sie sich nicht wohl, wenn Sie sich die Haare schneiden oder die Nägel machen lassen? Stellen Sie sich vor, Sie könnten nicht selbst entscheiden, wie und wann Sie sich reinigen. Diesen Vorteil haben Ihre Haustiere nicht. Sicher, sie putzen sich mit ihrer Zunge und ihren Pfoten, aber ohne Daumen können sie nicht nach einer Bürste greifen und sich den Rücken waschen oder schwer zugängliche Stellen erreichen. Sie brauchen die Fürsorge und Liebe ihrer Bezugspersonen, und die Pflege von Haustieren zeigt ihnen, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden.

Selbst wenn Sie einen neuen Welpen oder ein neues Kätzchen bekommen, ist die Haustierpflege ein wichtiger Weg, um die Bindung zu fördern. Wenn Sie Ihr Haustier bürsten oder waschen, vermitteln die ständigen Berührungen und Beruhigungen dem jungen Tier ein Gefühl des Wohlbefindens. Die Beziehung zwischen Bezugsperson und Tier wird gestärkt, je mehr Aufmerksamkeit dem Tier geschenkt wird. Die frühe Interaktion bei der Haustierpflege bereitet das Tier auch auf einen professionellen Tierpfleger vor, wenn Haare oder Nägel für den ungeschulten Besitzer zu unkontrollierbar werden. Das Tier fühlt sich sicherer, wenn es einen Tag lang bei einem Tierpfleger gelassen wird, und hat weniger Stress, wenn es von einem Fremden angefasst und gepflegt wird.

Die Pflege von Haustieren in jungen Jahren ermöglicht es dem Tier auch, sich an die Werkzeuge und Geräte zu gewöhnen, die bei der Pflege von Haustieren zum Einsatz kommen. Scheren und Bürsten können für einen Welpen oder ein Kätzchen, die noch keine Erfahrung haben, furchterregend sein.

Die erste Reaktion des Tieres ist, nach der Bürste zu beißen oder zu krallen.

Sie haben ein fremdes Werkzeug, das an ihren Haaren zieht und sie bürstet, und ihre natürliche Reaktion ist, sich zu wehren. Durch langsames Vorgehen und beruhigende Geräusche kann der Besitzer das neue Tier langsam an den Vorgang gewöhnen. Wenn die Pflege fortgesetzt wird und das Tier sich wohler fühlt, können stärkere Bürstenstriche angewendet werden. Wenn das Vertrauen und die Bindung wachsen, kann der gesamte Pflegeprozess für Haustiere genutzt werden.

Ein weiterer Aspekt der Haustierpflege ist das Schneiden oder Trimmen der Nägel Ihres Tieres.

Vor allem bei Haustieren, die im Haus gehalten werden, neigen die Nägel, wenn sie nicht richtig geschnitten werden, dazu, in sich selbst zu wachsen und für das Tier schmerzhaft zu sein. Außerdem splittern die Nägel leichter, wenn sie nicht gepflegt werden, was zu unansehnlichen Rissen und einem unangenehmen Gefühl in den Pfoten führt. Wenn man früh genug mit der richtigen Pflege beginnt, wächst das Tier in seiner emotionalen Reife, und Sie haben ein stabiles Tier, das die Vorteile einer guten Hygiene und Gesundheit genießt. Die Haustierpflege wird zu einer Gewohnheit, auf die sich sowohl das Haustier als auch der Besitzer täglich freuen werden.

Die Bedeutung der Haustierpflege wird sich zu einem Familienerlebnis ausweiten, da Ehepartner und Geschwister die Bürste in die Hand nehmen und Zeit mit dem Haustier der Familie verbringen werden. Die emotionale Sicherheit wird sich in der ganzen Familie ausbreiten und Haustier und Familie werden zu einer Einheit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert